Digital Product Talks - Der COBE Podcast

Digital Product Talks - Der COBE Podcast

Wie sieht die digitale Zukunft des Gesundheitswesens aus?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Heute zu Gast ist Jan-Niklas, Director des CSS Health Lab.

Das Health Lab ist eine Forschungseinrichtung, die sich auf digitale Innovationen im Gesundheitswesen konzentriert. In Zusammenarbeit mit der ETH Zürich und der Universität St. Gallen werden dort neue Technologien entwickelt, um das Gesundheitssystem zu verbessern.

In der Episode beschreibt Jan-Niklas die Forschungsschwerpunkte des Labs, darunter die Entwicklung digitaler Biomarker für metabolische Krankheiten und die Ausarbeitung von Geschäftsmodellen für den Gesundheitsmarkt. Ein herausragendes Beispiel für eine Innovation aus dem Health Lab ist eine Technologie, die es Menschen mit Atemwegserkrankungen ermöglicht, ihren Zustand zu überwachen. Diese künstliche Intelligenz-basierte Lösung wurde erfolgreich in Form eines Spin-offs, der Resmonics AG, auf den Markt gebracht.

Außerdem sprechen wir über die Herausforderungen bei der Markteinführung von Innovationen im Gesundheitswesen. Besonders wichtig sind dabei die finanziellen Anreize und wie man neue Technologien integriert. Wir sprechen dabei auch über den allgemeinen Nutzen von Gesundheits-Apps, wobei Musik- und Verkehrs Apps neben Finanz- und Banking-Apps ebenfalls von uns diskutiert werden.

Abschließend ziehen wir noch einen Vergleich zwischen den Gesundheitsmärkten in Deutschland und der Schweiz. Dabei sprechen wir über die regulatorischen Unterschiede, Innovationsansätze und die Rolle digitaler Gesundheitsdienste in beiden Ländern.

Alle Links zu Jan-Niklas und CSS:

Jan-Niklas: https://www.linkedin.com/in/jan-niklas-kramer-563438b0/

CSS: https://www.css.ch/de/privatkunden.html

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

Wie digitalisiert man einen Schraubenhändler? Von Industrie 4.0 zur Smart Factory

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Heute zu Gast ist Urs Güttinger, CTO bei Bossard.

Bossard ist ein Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von industriellen Befestigungslösungen spezialisiert hat, indem es eine breite Palette von Verbindungselementen, technischer Beratung und Logistikdienstleistungen für verschiedene Branchen anbietet.

Zu Beginn der Episode erzählt uns Urs von seinem Werdegang und wie er zum Thema Digitalisierung bei Bossard gekommen ist. Er gibt Einblicke in den Stand der Digitalisierung bei Bossard und wie die digitale Transformation die Geschäftsprozesse beeinflusst hat. Urs stellt uns erfolgreiche digitale Produkte und Services von Bossard vor und spricht über die Zusammenarbeit mit Kunden und externen Partnern.

Außerdem sprechen wir darüber, wie Bossard mit neuen Trends und Technologien umgeht und wie die Bedürfnisse der Kunden ermittelt werden. Dabei kommt es zur Sprache, welche Rolle User Experience und User Research dabei übernehmen. Im Zuge dessen erfahren wir von Urs, wie sie externe UI/UX-Experten einbinden, welche Bedeutung Designsysteme haben und er erklärt uns den Governance-Prozess.

Abschließend spricht er über exponentielle Technologien, Megatrends und teilt uns seine Erfahrungen und Erkenntnisse zur Smart Factory und Industrie 4.0 mit.

Alle Links zu Urs und Bossard:

Urs: https://www.linkedin.com/in/urs-g%C3%BCttinger-924ba012/

Bossard: https://www.bossard.com/

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

So geht User-Centered Design: Stiebel Eltron über UX Design

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Heute zu Gast ist David Krakowczyk, Lead UX / UI Designer bei Stiebel Eltron.

Stiebel Eltron ist ein deutsches Unternehmen mit über 5.000 Mitarbeitern, das sich auf die Herstellung von Haustechnik spezialisiert hat, insbesondere auf Produkte wie Wärmepumpen, Durchlauferhitzer, Warmwasserspeicher, Lüftungsanlagen und Heizungsregelungen.

David spricht über seine Rolle als erster UX Designer bei Stiebel Eltron und erklärt, welche Bedeutung User-Centered Design und UX Research in der Produktentwicklung hat. Er spricht über Projekte zur Verbesserung der Benutzererfahrung für Wärmepumpen und Durchlauferhitzer und die Herausforderungen beim Aufbau eines eigenen UX-Teams.

Außerdem sprechen wir über Themen wie die Zusammenarbeit mit externen Kollegen, die digitale Transformation und die Bedeutung von UX im Unternehmen. David gibt uns Einblicke in die aktuellen Herausforderungen und zukünftige Visionen von Stiebel Eltron im Bereich digitaler Produkte. Dabei erklärt er uns, wie sie versuchen, benutzerorientierte Produkte zu entwickeln und innovative Technologien zu nutzen.

Zum Abschluss geht es noch um die Anwendung von KI im UX-Design. David erklärt, wie er ChatGPT nutzt, um Registrierungsprozesse zu gestalten und Texte vorzuschreiben. Wir diskutieren auch über die Veränderungen im UX-Design und wie KI die Arbeit von UX-Designern beeinflusst.

Alle Links zu David und Stiebel Eltron:

David: https://www.linkedin.com/in/david-krakowczyk-7a470115b/

Stiebel Eltron: https://www.stiebel-eltron.de/de/home.html

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

So gestaltest du eine einheitliche Customer Experience

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Heute zu Gast ist Georg Schiefer, Product Owner Solar Energy bei Fronius International.

Fronius ist ein Familienunternehmen mit über 7.000 Mitarbeitenden, das sich mit Schweißtechnik, Photovoltaik und Batterieladetechnik beschäftigt und das Ziel hatte, bis 2023 täglich 1000 Wechselrichter zu installieren.

Georg gibt uns Einblicke in aktuelle Projekte & Produkte bei Fronius und erklärt, wie Produktideen generiert und priorisiert werden. Er spricht über das Stakeholder-Management und betont die familiäre Atmosphäre, die im Unternehmen herrscht, und wie wichtig Offenheit und Transparenz in der Kommunikation sind.

Zudem spricht er über die Bedeutung von Prozessen und wie wichtig die Nähe zu den Kunden bei der Entwicklung neuer Produkte ist. Georg teilt uns mit, wie sie bei Fronius die analoge und digitale Welt miteinander verbinden. Er betont die Bedeutung von User Experience bei Fronius und erklärt, wie das Unternehmen sicherstellt, dass die Hardware- und Software-Erlebnisse eine einheitliche Experience bieten.

Zum Abschluss erklärt uns Georg die Bedeutung von künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning für die Produktentwicklung bei Fronius, insbesondere im B2B-Segment. Er unterstreicht die Rolle von Algorithmenentwicklung und beschreibt das Potenzial von KI, um die Effizienz im Markt zu steigern.

Alle Links zu Georg und Fronius

Georg: https://www.linkedin.com/in/georg-schiefer-po/

Fronius: https://www.fronius.com/de

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

So kauft Gen Z Versicherungsprodukte - Die Strategie der NÜRNBERGER Versicherung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

So kauft Gen Z Versicherungsprodukte - Die Strategie der NÜRNBERGER Versicherung

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Heute begrüßen wir 2 Gäste im digitalen Studio, Philipp Lechner, Leiter Exklusivvertrieb und Martin Pluschke, Leiter der Anwendungsentwicklung der NÜRNBERGER Versicherung.

In dieser Folge geht es um die Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation in der Versicherungsbranche. Wir sprechen über die Rolle der Customer Experience und User Experience, wobei die Nürnberger Maßnahmen zur ganzheitlichen Gestaltung von Customer Experience und zur Verbesserung der digitalen Touchpoints ergreift. Philipp und Martin geben ein konkretes Beispiel, bei dem die Nürnberger mit einem Kooperationspartner zusätzliche Services für die Berufsunfähigkeitsversicherung eingeführt hat, um den Kunden einen Mehrwert und zusätzlichen Nutzen zu bieten.

Zusätzlich behandeln wir das Thema künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf die Entwicklung von Produkten sowie auf Organisationen. Philipp und Martin erläutern, wie sich eine Versicherung anpassen kann, um die Bedürfnisse der Generation Z zu erfüllen. Diese Generation beeinflusst maßgeblich die Vermarktung und den Verkauf von Versicherungsprodukten, und die beiden geben Einblicke in die Anpassungen, die dafür erforderlich sind.

Abschließend teilen uns Philipp und Martin mit, welche digitalen Produkte sie persönlich nutzen und geben einen Ausblick darauf, wie sich das Thema Versicherung in Zukunft entwickeln wird. Dabei betrachten wir besonders die Veränderungen im Zusammenhang mit hybriden Kunden und hybriden Vermittlern.

Alle Links zu Philipp, Martin und der NÜRNBERGER Versicherung:

Philipp: https://www.linkedin.com/in/dr-philipp-lechner/

Martin: https://www.linkedin.com/in/martin-pluschke-8b040836/

NÜRNBERGER Versicherung: https://www.nuernberger.de/

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

Jede Sekunde eine Miete - Wie Free2move | SHARE NOW es zu über 250 Millionen Nutzern geschafft hat

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich Willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Als Gast begrüßen wir heute Slavko Bevanda, CPO, CTO & COO bei SHARE NOW.

In dieser Episode entführen wir euch auf eine fesselnde Reise durch die Welt der Mobilität. Alles beginnt mit dem herkömmlichen Autobesitz bei einem Automobilunternehmen und führt dann zum Eintritt in die Ära der Digitalisierung und des Carsharings. Slavko gibt Einblicke in die Veränderungen der Mobilitätslandschaft in den vergangenen Jahren – angefangen bei der Einführung von Car2Go bis hin zur Entwicklung einer umfassenden Mobilitätsplattform.

Wir diskutieren die Herausforderungen und Chancen, die mit dem Wettbewerb und der rasanten technologischen Entwicklung einhergehen. Slavko teilt mit, wie er sein Team positioniert, um in diesem dynamischen Umfeld zu bestehen, und welche Schritte unternommen werden, um optimale Kundenerlebnisse zu schaffen.

Des Weiteren setzen wir uns mit der Entwicklung der Bedeutung von UX in Unternehmen auseinander und beleuchten die Herausforderungen bei der Implementierung von UX-Praktiken. Slavko teilt seine Erfahrungen in der Überzeugungsarbeit für die Einführung von UX-Methoden, während wir gleichzeitig die wachsende Rolle von Daten und Hyper-Personalisierung in der Produktentwicklung und Kundeninteraktion besprechen.

Zum Abschluss widmen wir uns dem Thema Barrierefreiheit, da Mobilität nicht für alle Menschen gleichermaßen zugänglich ist. Slavko erläutert, wie SHARE NOW dieses Anliegen angeht und welche Lösungen sie für eine barrierefreie Mobilität anstreben.

Alle Links zu Slavko und SHARE NOW:

Slavko: https://www.linkedin.com/in/slavko-bevanda-59936241/

SHARE NOW: https://www.share-now.com/de/de/

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

Vom Startup zum Scale-Up mit 240 Millionen Euro Jahresumsatz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Als Gast begrüßen wir heute Lars Lehmann, Head of Design & UX bei Contorion.

In dieser Episode kriegen wir einen Blick hinter die Kulissen des schnell wachsenden Startups Contorion. Lars erzählt uns, wie das UX-Team bei Contorion aufgestellt ist und wie sie UX-Research so tiefgreifend in ihre Prozesse integriert haben. Eine Besonderheit innerhalb seines Teams: Als UX Lead hat er Themen wie Brand und Marketing unter sich und erklärt uns, wie es dazu kam.

Darüber hinaus sprechen wir über das Thema OKR (Objectives & Key Results). Lars erklärt uns, wie Contorion den ROI von UX messbar macht, ihren Fortschritt misst und das letztlich auch dem Management vermittelt.

Außerdem steigen wir tief in das Thema Organisationsstruktur ein. Contorion hat sich von einem Startup hin zu einer effizienten und strategisch ausgerichteten Organisation entwickelt. Wir erfahren, wie diese Organisation aufgestellt ist, wer sie leitet und wohin die Reise für Contorion in Zukunft geht.

Alle Links zu Lars und Contorion:

Lars: https://www.linkedin.com/in/lplehmann/

Contorion: https://www.contorion.de/

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

UX Management für Fortgeschrittene: Wie Fielmann erfolgreiche Customer Journeys baut

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Als Gast begrüßen wir heute Stephanie Weber, Head of User Experience bei Fielmann.

In dieser Episode geht es um die digitale Transformation bei Fielmann. Wir kriegen einen Überblick, wie groß das Team von Stephanie ist und sie erklärt ihre Rolle bei der Betreuung verschiedener digitaler Produkte für Endkunden. Dabei erfahren wir, wie sie die Erwartungen und Wünsche entlang der Customer Journey erfüllen und so gestalten, dass sie nahtlos ineinander übergehen.

Außerdem sprechen wir darüber, wie Fielmann die Customer Experience entlang der verschiedenen Touchpoints optimiert und dabei die Integration von Barrierefreiheit im Design nicht aus den Augen verliert. Denn Stephanie und ihr Team führen regelmäßig Research durch, um frühzeitig Feedback von den Benutzern zu erhalten.

Dieses Feedback wurde auch bei der Entwicklung ihrer neuen Fielmann App berücksichtigt, um herauszufinden, welche Bedürfnisse die Nutzer tatsächlich haben. In der Episode wird Stephanie uns erläutern, welche Ziele mit der App verfolgt werden und wie sie es schaffen, die Fielmann User-Experience in die App zu integrieren.

Zum Abschluss teilt Stephanie noch, wo es in Zukunft für sie und Fielmann hingehen soll und welche digitalen Produkte außerhalb von Fielmann ihr ein tägliches Lächeln ins Gesicht zaubern.

Alle Links zu Stephanie und Fielmann:

Stephanie: https://www.linkedin.com/in/stephanieweberdegomez/

Fielmann: https://career.fielmann.com/

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

Die Zukunft der Versicherungsbranche: So schafft die HUK-COBURG bessere digitale Erlebnisse

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Herzlich willkommen zur nächsten Episode des Digital Product Talks! Als Gast begrüßen wir heute Fabian Lenz, UX/UI Lead bei der HUK-COBURG.

In dieser Episode werfen wir einen Blick in die digitale Welt der Versicherungsbranche. Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten damit, das Thema User-Experience (UX) fest in ihrer Unternehmensstruktur zu verankern. Fabian wird uns im Detail erläutern, warum die HUK-COBURG hierbei auf Hindernisse gestoßen ist und wie er daran arbeitet, die Bedeutung von UX innerhalb des Unternehmens zu steigern.

Auf dem Weg zur Digitalisierung spielt auch künstliche Intelligenz (KI) eine entscheidende Rolle. Fabian erzählt, welche Prozesse KI in der digitalen Versicherungswelt übernehmen und wie sich dies auf die traditionelle Rolle des Versicherungsberaters auswirkt.

Zum Abschluss erfahren wir, wie Fabian bei der HUK-COBURG UX-Metriken eingeführt hat und wie das Unternehmen mit den Herausforderungen der Personalisierung umgeht. Denn Themen wie Datenschutz und Barrierefreiheit stellen hierbei bedeutende Hürden dar.

Alle Links zu Fabian und HUK-COBURG:

Fabian: https://www.linkedin.com/in/fabian-lenz-user-experience-customer-experience-digital-products-design-system/

HUK-COBURG: https://www.huk.de/karriere.html

Alle Links zu uns:

Felix: https://www.linkedin.com/in/felix-van-de-sand/

Daniel: https://www.linkedin.com/in/daniel-wagner-3a6b4554/

COBE: https://www.cobeisfresh.com/

Der Podcast wird produziert von: https://www.lehnertmedia.com

Über diesen Podcast

Herzlich willkommen zum “Digital Product Talks” Podcast! Hier begleitest du Daniel und Felix, die Gründer der Digitalagentur COBE, sowie ihre Gäste auf einer spannenden Reise durch die faszinierende Welt digitaler Produkte und Services.

In jeder Episode erwarten dich inspirierende Gäste aus der Digitalindustrie, darunter führende Persönlichkeiten, innovative Denker und erfolgreiche Unternehmer. Sie teilen ihre wertvollen Erfahrungen, bewährte Methoden und geben Einblicke in die neuesten Trends, Prozesse und Techniken, die den digitalen Erfolg maßgeblich beeinflussen. Dabei lassen Daniel und Felix ihre Gäste nicht nur ihre Erfolgsgeheimnisse in der Gestaltung und Entwicklung digitaler Produkte und Services verraten, sondern teilen auch wertvolle Erkenntnisse aus den 11 Jahren Agenturerfahrung.

Wir laden dich herzlich ein, Teil des “Digital Product Talks” Podcasts zu werden. Hier erhältst du wertvolle Einblicke, praktische Ratschläge und inspirierende Geschichten von den Besten der Branche. Verpasse keine Folge und werde Teil unserer Community, die sich zum Ziel gesetzt hat, die digitale Welt mit jeder Interaktion ein Stück besser zu machen.

von und mit COBE GmbH

Abonnieren

Follow us